Still ruft der See - Kettling und Larisch, 3. Fall

Der 70er-Jahre Krimi.
Sofort lieferbar
14,00 € inkl. Steuer
Zur Wunschliste hinzufügen
Kettling und Larisch – 3. Fall
Hochsommer 1975: Frührentner Theo Kettling begleitet die sauerländische Amateurband „Hill Cats“ auf ein Rockkonzert am Chiemsee. Bei einem Absacker mit Frontsängerin Sabine lernt er im Garten der Pension ein Ehepaar kennen, das ebenfalls aus dem Sauerland kommen. Als am nächsten Morgen die Frau spurlos verschwunden ist, beteiligt er sich an der großen Suchaktion bis am späten Nachmittag ihre Leiche in der Alz – einem Abfluss des Chiemsees – gefunden wird. War es Selbstmord oder steckt eine größere Geschichte dahinter? Wieder zuhause in Lüdenscheid erzählt er einer Freundin Lieselotte Larisch von dem schrecklichen Erlebnis. Die leidenschaftliche Hobbyermittlerin wittert einen spannenden Kriminalfall und tatsächlich führt die Spur vom Chiemsee zum sauerländischen Biggesee und den Geheimnissen, die das versunkene Örtchen Listernohl mit in die Tiefen des Stausees genommen hat.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7843-5651-8
EAN 9783784356518
Seiten 260
Format Broschiert
Höhe 200
Breite 135
Artikelnr. 004085
Verlag Landwirtschaftsverlag
Erscheinungsdatum 15.10.2020
Produktgruppe Buch
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich